Wolkenreiter - Verlag
    

Volkmar Frank


111 Aphorismen, aus dem Leben für das Leben
Genau so... Gedichte berühren die Seele
Genau so... Gedichte gehen unter die Haut
  Einzig aber nicht immer artig
 
   

  • Name: Frank
  • Vorname: Volkmar
  • Jahrgang: 1962
   
Volkmar Frank über sich:

Volkmar Frank, geboren 1962 in Barth, legte 1981 sein Abitur ab. Auf Grund einer Erkrankung konnte er nicht studieren. Er erlernte den Beruf eines Gas- und Wasserinstallateurs und übte ihn im väterlichen Betrieb aus. Im Jahre 1994 begann er eine Arbeit in einer Gemeinnützigen Werkstatt.Volkmar Frank schreibt seit Anfang der 80er-Jahre Gedichte.
Erste Versuche mit Aphorismen 1999, intensiv befasste er sich seit dem Frühjahr 2002 damit. Seine Aphorismen sollen zum Nachdenken anregen und die eine oder andere Weisheit vermitteln. Seine Vorbilder sind dabei Marie von Ebner-Eschenbach und Andrè Brie.Einige Aphorismen und Gedichte  sind in den Anthologien "Genau so... – Gedichte berühren die Seele" und "Genau so... – Gedichte gehen unter die Haut" erschienen.Besuchen Sie ihn einmal unter:

 www.volkmar-frank.de